Blogparade: Beste Coaching-Programme und Selbstlernkurse

Coaching-Programme und Selbstlernkurse erfreuen sich immer größerer Beliebtheit

Welche Kurse findest du als Teilnehmer empfehlenswert und warum? Sich online weiterzubilden hat viele Vorteile: Online lernen ist leicht im Arbeitsalltag integrierbar, zeitlich flexibel und das Lerntempo kannst du weitestgehend selbst bestimmen. Es gibt immer mehr viele virtuelle Angebote und besonders Coaching-Programme und Selbstlernkurse erfreuen sich großer Beliebtheit. Nicht einfach, eine gute Wahl zu treffen und welche Programme gibt es überhaupt, die in Frage kommen?

Welche Kurse findest du als Teilnehmer empfehlenswert und warum?

Mit dieser Frage lade ich dich zu einer Blogparade ein. Was interessiert, sind Beiträge aus Teilnehmersicht, also bitte keine eigenen Programme vorstellen. Bevor es losgeht, nochmals eine Begriffserklärung. Coaching-Programme sind Gruppenkurse mit Lerninhalten, die flexibel abrufbar sind. Zusätzlich findet ein Austausch untereinander statt und Lerninhalte werden nochmals veranschaulicht, meist in Form von Webinaren bzw. Sprechstunden oder in Foren. Coaching-Programme werden auch gerne als Online-Trainings oder Onlinekurse bezeichnet. Wichtig zu wissen: In einem Coaching-Programm lernt man die anderen Teilnehmer kennen, während in einem Selbstlernkurs üblicherweise kein Austausch untereinander stattfindet. Beim Sprachen lernen gibt es ein großes Angebot an Selbstlernkursen, aber andere Themen ziehen nach, da ein Selbstlernkurs noch zeitflexibler ist als ein Coaching-Programm.

Blogparade: Welche Coaching-Programme und Selbstlernkurse sind empfehlenswert und warum?

Wie funktioniert die Teilnahme?

Ganz einfach:

  1. Du schreibst einen Artikel über das Thema auf deinem Blog. Den Umfang bestimmst du selbst, keine Eigenwerbung.
  2. Du setzt einen Link in deinem Artikel auf diesen Artikel hier.
    Die Adresse: http://www.123-ausgebucht.de/blogparade-beste-coaching-programme-und-selbstlernkurse/
  3. Du schreibst hier einen kurzen Kommentar mit dem Link auf deinen Artikel.

Die Blogparade lief vom 1. bis 20. Oktober 2014.

Übersicht der Blogparade-Beiträge

Sabine Piarry – Podcast, Klavier lernen
Claudia Kauscheder – Definition online lernen, Coaching-Programm, Podcast, XING
Tine Kocourek – Vorteile von Onlineprogrammen, Coaching-Programm
Annja Weinberger – Zeichnen und Malen, Marketing-Coaching-Programm
Elke Kaiser – Kriterien zur Auswahl, Persönlichlichkeits-Management, Organisation
Ulrike Giller gleich mit zwei Beiträgen – Kriterien und Vorteile Onlineprogramme, Affiliatemarketing
Kristine Kupferschmidt – Online-Marketing, Berufung leben, WordPress
Reingard Gschaider – Akquise, E-Book, Romanwerkstatt
Anne-Kerstin Busch – Nebenberuflich selbstständig machen, Onlineworkshops, Webinare, Coaching-Programm XING
Andreas K. Giermaier – Lernportale MOOCs, TED, CreativeLive

Roadshow „Beste Coaching-Programme und Selbstlernkurse“

Warum eine Blogparade? Mehr Infos zu Blogparaden als Mehrwert

12 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Liebe Sabine,
    herzlichen Dank für die Einladung zur Blogparade. Ich habe mir erlaubt, das Thema auf meinen beiden Blogs für ganz unterschiedliche Themenbereiche zu besprechen.

    Mein 1. Beitrag bezieht sich auf Programme im Onlinemarketing-Bereich
    http://ulrikegiller.com/beste-coaching-programme/

    Mein 2. Beitrag bezieht sich allgemein auch Coaching-Programme und meine Erfahrungen
    http://digitale-coaching-produkte.com/beste-coaching-programme-und-selbstlernkurse/

    Herzliche Grüße
    Ulrike Giller

    • Hallo Frau Giller,

      das ist ja spannend! Da sind wir ja in der gleichen Nische unterwegs, was die Online-Produkte angeht 🙂 Darüber freue ich mich, denn das zeigt ja, dass es anscheinend genug Interesse an diesem interessanten Thema „Online-Produkte“ gibt – und es ein wachsender Markt ist. Ich vernetze mich gleich mal mit Ihnen. 😉

      Herzliche Grüße
      Marit Alke

  2. Servus liebe Sabine , geneigte LeserInnen 😉
    Na da hab ich doch glatt .. sogar ein Video gemacht zu meinen allerallerliebsten internationalen E-Learning-Plattformen – und – sie sind allesamt kostenlos.
    GRANDIOS und GRATIS
    Freu mich auch über Rückmeldungen WEN ich denn aller anstecken konnte mit dem Lern-Virus
    http://lernenderzukunft.com/e-learning-3-besten-kostenlos-lernplattformen/

    Viel Lern-Freude und alles Liebe aus Innsbruck
    Andreas

  3. Coachings gewinnen immer mehr an beliebtheit und sind für viele Firmen mittlerweile nicht mehr wegzudenken. Aus diesem Grund bin ich begeisterter Coaching Besucher 😉

Schreibe einen Kommentar